backe backe kuchen

Backrezept für Dinkelbrötchen mit Sesam und/oder Mohn

ZurückZurück zu BrötchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Dinkelbrötchen

600 g Dinkelvollkornmehl
1 1/2 Würfel frische Hefe
1 EL Honig
350 ml Milch, lauwarm
2 EL Pflanzenöl
2 TL Vollmeersalz
1 Eigelb, zum bestreichen

Butter zum Blech einfetten
Sesamkörner zum bestreuen
Mohn zum bestreuen

Zubereitung: Dinkelbrötchen

Hefe und Honig in der warmen Milch auflösen. Dann alle Zutaten hinzu geben und zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu sehr klebt, noch etwas von dem Dinkelmehl hinzugeben. Der Teig muss zwar weich und elastisch sein, aber nicht klebrig. Mit Folie zugedeckt gehen lassen, bis der Teig ziemlich die doppelte Größe hat (ca. 1/2 Stunde).

Nochmals durchkneten und dabei eine lange etwa fünf Zentimeter dicke Rolle formen. Die Rolle in 50g-Scheiben teilen (ungefähr 2cm dick) jetzt in der hohlen Hand auf der Tischoberfläche Halbkugeln formen. Die Oberfläche muss absolut glatt und ebenmäßig sein. Die Dinkelbrötchen mit einem scharfen Messer leicht über Kreuz einschneiden. Den Teig dabei nicht eindrücken. Den oberen Bereich der Dinkelbrötchen mit dem Eigelb einpinseln. Jetzt vorsichtig aufnehmen und umgekehrt in den Mohn und/oder den Sesam drücken. Die Körner bleiben am Eigelb haften. Die Dinkelbrötchen mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech setzen. Wieder gehen lassen, bis die Einschnitte deutlich breiter werden (ca. 1/2 Stunde).

Den Backofen auf (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) vorheizen, eine flache Schale mit kochenden Wasser auf den Backofenboden stellen und die Dinkelbrötchen für ca. 15 Minuten backen. Die "Dinkelbrötchen" nicht zu braun werden lassen.

Name des Autors: Annette G.

ZurückZurück zu BrötchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern