backe backe kuchen

Backrezept für Enzian Weckerl

ZurückZurück zu BrötchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Enzian Weckerl

Zutaten für den Teig:
1 Würfel Frischhefe
250 ml warmes Wasser
500 g Weizenmehl Typ 550
2 TL Salz

Zutaten für die Enzian Weckerl Mischung:
1 EL Majoran
1 EL Thymian
1 EL Dillspitzen
1 EL Liebstöckel
1 EL Kerbel
3 Likörgläser Enzianschnaps
2 Eigelb
1 EL Koriander
1 EL Kardamom
1 EL Kümmel
1 EL gobes Salz

Zubereitung: Enzian Weckerl

Mehl, Hefe, Salz und Wasser in einer Rührschüssel mit den Knethacken des elektrischen Rührgeräts zu einem glatten Teig verkneten und weitere 10 Minuten kneten. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat. Währenddessen die getrockneten Kräuter mit 2 Likörgläsern Enzianschnaps beträufeln und 20 Minuten ziehen lassen. Die Kräuter unter den Weißbrot Teig mit bemehlten Händen gut einkneten. Den Enzian Weckerl Teig nochmal zugedeckt 15 Minuten an einem warmem Ort gehen lassen. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 cm dick ausrollen und mit einem Glas (8 cm Durchmesser) ovale Weckerl ausstechen. Diese auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Die Eigelbe mit dem restlichen Enzian verquirlen. Die Enzian Weckerl damit bestreichen und nach Belieben mit Koriander, Kardamom, Kümmel oder grobem Salz bestreuen. Die Enzian Brötchen auf der Mittelschiene im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 30-40 Minuten backen. Die Enzian Weckerl abkühlen lassen, fertig.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu BrötchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern