backe backe kuchen

Backrezept für Kastanienbrot

ZurückZurück zu BrotrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Kastanienbrot

Kastanienbrot-Teig

125 g Getrocknete Kastanien
1 Hefewürfel
100 g Wasser (1)
1 kg Weizenmehl (Typ 1050)
25 g Salz
520 g Wasser (2)

Zubereitung: Kastanienbrot

Kastanien über Nacht in lauwarmem Wasser einweichen, dann mit frischem Wasser bedeckt weichkochen (ca. 40 Min., länger gelagerte Kastanien brauchen mehr Zeit). Kochwasser abgießen, Kastanien von Zwischenhäutchen befreien und in haselnussgroße Stücke zerbrechen.
Hefe in Wasser (1) auflösen, 10 Min. stehenlassen. Mehl in eine Schüssel sieben. In der Mitte in eine Vertiefung die
aufgelöste Hefe geben, mit etwas Mehl zu einem dünnen Brei verrühren. 15 Min. stehenlassen. Kastanien und Salz zugeben, mit einem
Kochlöffel bei portionsweiser Zugabe von Wasser (2) zu einem Teig verarbeiten. Dann in der Schüssel kneten, bis alles Mehl eingearbeitet ist. Dann auf der Arbeitsfläche 5 Min. kneten. In der Schüssel unter feuchtem Tuch am warmen Ort 1 1/2 Std. gehenlassen. Von neuem durchkneten. Teig zur Kugel formen, diese pro Kastanienbrot in vier gleich große Stücke teilen. Jedes Stück kurz durchkneten, zu einem ca. 35 cm langen Strang rollen, den zu einem Flachszopf schlingen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Blech legen. Backofen auf 200°C, Umluftofen 180°C, Gasofen Stufe 4 vorheizen. Kastanienbrot mit feuchtem Tuch bedeckt 30 Min. gehen lassen.Dann 1 1/2 Stunden backen.

Name des Autors: Michael G.

ZurückZurück zu BrotrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern