backe backe kuchen

Backrezept für Leinsamenbrot mit Hefe

ZurückZurück zu BrotrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Leinsamenbrot

300 g Weizenvollkornmehl
200 g Roggenmehl
450 ml Buttermilch (lauwarm)
50 g geschroteten Leinsamen
1/2 Würfel Frischhefe
1 Teelöffel Salz
50 g Butter

Zubereitung: Leinsamenbrot

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken auf höchster Stufe sehr gut durchkneten. Dann die Schüssel abdecken und den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend mit den Händen kurz durchkneten und in die Kastenform füllen, wieder zudecken und weitere 45 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 Grad, Heißluft 200 Grad, vorheizen und 10 min. backen, dann den Ofen auf 200 Grad, Heißluft 180 Grad runter stellen und das Leinsamenbrot in weiteren 30-40 min. fertig backen. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, zu Beginn der Backzeit etwas heißes Wasser auf den Boden des Backofens geben, oder die Wände mit Wasser besprühen. Das Leinsamenbrot nach dem Backen aus der Form nehmen und gut auskühlen lassen.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu BrotrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern