backe backe kuchen

Dessert-Rezept für Drambuie Creme mit frischen Himibeern garniert

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Creme - Drambuiecreme

350 ml Milch
85 g Zucker
15 g Gelatinepulver
2 grosse Eier
250 ml Doppelrahm
115 ml Drambuie
2 EL Wasser, kalt
Himbeeren

Zubereitung: Creme - Drambuiecreme

Die Milch bis knapp vor dem Kochpunkt erhitzen. Eier mit Zucker verschlagen, etwas von der Milch unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zu den Eiern geben; wenn die Mischung schön cremig geworden ist, den Rest der Milch zugeben und unter ständigen Rühren langsam erhitzen bis die Creme dicklich geworden ist . Auf keinen Fall Kochen. Etwas abkühlen lassen.

Inzwischen die Gelatine im kalten Wasser 10 Minuten einweichen lassen. Anschließend zu der noch warmen Creme zugeben und rühren, bis die Gelatine aufgelöst ist.

Warten, bis die Creme etwas fest wird. Rahm nicht allzu steif schlagen (sollte die gleiche Konsistenz wie die Eiercreme haben), Drambuie vorsichtig unterziehen, alles mit der Eiercreme vorsichtig mischen. In eine Schüssel gießen und die "Drambuie Creme" über Nacht fest werden lassen.

Am nächsten Tag die "Drambuie Creme" auf eine Platte umstürzen und mit Himbeeren garnieren!

Name des Autors: Ingetraut W.

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern