backe backe kuchen

Dessert-Rezept für Kürbis-Mais-Dessert der Pima-Indianer

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Kürbis-Mais-Dessert

1 kleine Reifer Kürbis, a etwa 500 g
250 g Mais, tiefgekühlt o. Dose
2 EL Weizenvollkornmehl
100 g Zucker
2 EL Whisky

Zubereitung: Kürbis-Mais-Dessert

Dieses sehr sättigende Dessert vereinigt zwei Lieblingszutaten der Indianer der Südwestens: Mais und Kürbis - eine ungewohnte, aber schmackhafte Kombination. Kürbis schälen und entkernen, in dünne Scheiben schneiden und etwa 20 Minuten in gesalzenem Wasser garen. Anschließend pürieren. Kürbispüree und Mais in einen Topf geben, das Weizenvollkornmehl unter ständigem Umrühren hinzufügen, bis die Mischung eingedickt ist. Den "Kürbis-Mais-Dessert" mit Zucker und Whisky abschmecken und heiß servieren.

Name des Autors: Annette G.

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern