backe backe kuchen

Dessert-Rezept für Hirsepudding

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Pudding - Hirsepudding

210 g Frisch gemahlenes Hirsemehl
140 g Butter
250 ml Sahne
1 Vanilleschote
1 Eiweiss (1)
8 Eigelb
6 Eiweiss (2)
70 g Fruchtzucker
Geklärte Butter und Zucker für die Formen

Zubereitung: Pudding - Hirsepudding

Die Butter zerlassen. Die Sahne mit der Vanilleschote und ihrem ausgekratzten Mark aufkochen. Das Hirsemehl in die Butter einrühren, ausquellen lassen und mit der Vanillesahne (ohne die Schote) ablöschen. In eine Schale umfüllen. In die auf Handwärme abgekühlte Masse Eiweiß (1), dann nach und nach das ganze Eigelb einarbeiten.

Aus Eiweiß (2) und Fruchtzucker den Eischnee herstellen und portionsweise unter die abgekühlte Hirsemasse heben. Timbaleförmchen buttern, mit Zucker ausstreuen und zu drei Viertel mit der Hirsepuddingmasse füllen. Den Hirsepudding im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 25-30 Minuten im Wasserbad pochieren. "Hirsepudding" aus der Form stürzen und mit in Portwein gedünsteten Kirschen, Vanillesauce mit Kirschwasser und Moccaeis servieren.

Name des Autors: Antonia

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern