backe backe kuchen

Dessert-Rezept für Mandelpudding

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Pudding - Mandelpudding I

200 g ungeschälte süße Mandeln
250 ml Milch
250 ml Sahne
2 EL Amaretto (Mandellikör)
4 Eier
3 EL Zucker
Butter für die Puddingform

Zubereitung: Pudding - Mandelpudding I

Mandeln mit kochendem Wasser übergießen, einige Minuten ziehen lassen, dann das Wasser abgießen, Mandeln kalt abschrecken und häuten. In einem Blitzhacker portionsweise pürieren, dabei mit etwas Wasser anfeuchten. Das Mandelpüree in eine Schüssel geben, die Milch aufkochen und darüber gießen. 30 Minuten quellen lassen.

Dann in ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen, das Tuch fest ausdrücken (die Milch natürlich auffangen). Diese Mandelmilch mit Sahne und Likör verrühren und aufkochen.

In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die kochende Milch-Sahne-Mischung unter ständigem Rühren langsam zugießen.

Die Puddingform und den Deckel dick mit Butter ausstreichen, die Eiermischung einfüllen und den Deckel aufsetzen oder mit Alufolie verschließen. In einen Topf stellen, heißes Wasser bis 5 cm unter den Rand der Puddingform einfüllen. Den "Mandelpudding" bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 45 Minuten im Wasserbad garen.

Den "Mandelpudding" in der Form abkühlen lassen, dann stürzen. Leichter geht das, wenn man die Form noch mal kurz in heißes Wasser hält.

Tipp: Nach Belieben den "Mandelpudding" noch mit Zucker und gemahlenem Zimt bestreuen. Man kann auch pürierte Himbeeren dazu servieren.

Name des Autors: Tamara

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern