backe backe kuchen

Dessert-Rezept für Gelber Wackelpeter

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Wackelpeter

150 g Karotten
2 TL Honig
1 Blatt weisse Gelatine
2 Mandarinen
1/2 TL Keimöl
2 EL Sahne-Dickmilch

Zubereitung: Wackelpeter

Die Karotten waschen, schälen, kleinschneiden und in 3 bis 4 EL Wasser bei kleiner Hitze weich dünsten.

Inzwischen die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Eine Mandarine schälen, den Saft auspressen und auffangen.

Die Karotten mit dem Pürierstab fein pürieren, Honig dabei zugeben, die Gelatine darin auflösen und zum Schluss den Saft und das Öl zugeben. In ein 0,25 l Förmchen gießen und 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Dann stürzen. (Das Förmchen kurz in warmes Wasser halten, dann löst sich der Wackelpeter leichter.) Die zweite Mandarine in saubere Spalten teilen, "Wackelpeter" damit garnieren.

Die Dickmilch als Sauce um den "Wackelpeter" gießen, eventuell mit etwas Zucker süßen.

Tipp: Wenn es schnell gehen soll, können Sie auch Karotten aus dem Gläschen nehmen.

Name des Autors: Tamara

ZurückZurück zu DessertrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern