backe backe kuchen

Backrezept für Champignonstrudel mit Rotweinzwiebeln

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Champignonstrudel

300 g Weizenmehl, Type 1050
1 Ei (Bio wegen dem Geschmack)
2 EL Öl
1 TL Jodsalz
125 ml Wasser
400 g Champignons
schwarzer Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
3 EL Knoblauch-Creme-Fraîche
1-2 Gemüsezwiebeln, a 250 g
125 ml halbtrockener Rotwein
4 Zweige Majoran
2 EL Honig

Zubereitung: Champignonstrudel

Mehl, Ei, Öl, Salz und lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten, abdecken und ca. eine Stunde ruhen lassen. Champignons in dünne Scheiben schneiden und in der Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und zu- fügen. Teig auf einem bemehlten Tuch hauchdünn ausrollen und ziehen. Mit Creme- Fraîche bestreichen. Pilzmischung darauf verteilen. Ränder freilassen. Den Teig mit Hilfe des Tuches aufrollen und auf ein Backblech legen. Den Champignonstrudel bei (250°C Ober/Unterhitze - Umluft 230°C - Gas Stufe 3-4) ca. 15 Minuten backen. Zwiebeln in Ringe schneiden, im Pilzfett andünsten. Mit Rotwein ablöschen. Majoranblättchen zufügen. Salzen und pfeffern. Ca. 5 Minuten schmoren. Mit Honig abschmecken und zum Champignonstrudel servieren.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern