backe backe kuchen

Backrezept für herzhaften Käse-Zwiebel-Kuchen

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Käse-Zwiebel-Kuchen

225 g Weizenmehl 405
1 El. Puderzucker
1/2 Tl. Salz
100 g Kalte Butter, 1/2 cm gross gewürfelt
3 El. Geriebener Parmesankäse
2 El. Eiswasser
2 El. El. Zitronensaft
1 El. Eiweiss, verquirlt
1 Eigelb
1/2 l Süsse Sahne
1 Tl. Hühnerbrühe (Instant)
2 El. Trockener Wermut
Salz
Schwarzer Pfeffer
Geriebene Muskatnuss
Prise Cayennepfeffer
3 Lauchzwiebeln, fein gehackt

Springform (22 cm)

Zubereitung: Käse-Zwiebel-Kuchen

Für den Teig Mehl, Puderzucker und Salz in eine Schüssel geben. Fett und Käse zufügen und alles mit dem Knethaken des Handrührgeräts zu feinen Krümeln verarbeiten. Eiswasser und Zitronensaft zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Mit den Händen zu einer Kugel formen und in Folie wickeln. Im Kühlschrank mindestens 1 Std. kühlen. Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig ausrollen und eine Springform damit auslegen. Den Boden mit der Gabel mehrmals einstechen. Boden mit Alufolie bedecken und it Hülsenfrüchten beschweren. 10 Min. blind backen. Dann Folie und Hülsenfrüchte herausnehmen. Die Temperatur auf 180°C einstellen und den Boden weitere 5-8 Min. backen. Mit dem Eiweiß bestreichen, damit er nicht aufweicht. Inzwischen Eigelb und Sahne verschlagen. Instant-Brühe, Wermut, Salz, Pfeffer, Muskat und Cayenne zufügen. Lauchzwiebeln untermischen. Die Mischung auf den Teigboden füllen und den Käse-Zwiebel-Kuchen 30-35 Min. backen. Den Käse-Zwiebel-Kuchen sofort servieren.

Name des Autors: Sabine Ahlers

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern