backe backe kuchen

Backrezept für Pikante Plätzchen

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Pikante Plätzchen

250 g Weizenmehl (Type 405)
200 g Nussmischung
(Hasel-, Para-, Walnüsse-, Cashewkerne)
3 EL Speiseöl
200 ml Schlagsahne
7 EL Sojasauce
1 Pck. TK - Dill
1 Pck. TK - Schnittlauch
1 Prise Sambal-Oelek
150 g Butter
2 EL kaltes Wasser
Fett für das Backblech
Weizenmehl (Type 405) zum Bearbeiten

Zubereitung: Pikante Plätzchen

Nüsse hacken. Einige ungeröstete ungehackte Walnüsse zur Seite legen, ebenso einige Kräuter zurückbehalten. Restliche Nüsse im Öl anrösten, Sahne dazugeben und aufkochen. Vier Esslöffel Sojasauce ( bezogen auf 40 Kekse ) und die Kräuter dazugeben. Mit "Sambal Oelek" vorsichtig abschmecken. Abkühlen lassen.

Backblech mit Backpapier auslegen.

Mehl in eine Arbeitsschale sieben. Butter stückchenweise dazugeben und zu einem Knetteig verarbeiten. Den Teig auf der bemehltem Arbeitsfläche ausrollen, durchschneiden. Eine Teighälfte auf die Kuchenrolle wickeln und auf dem Backblech abrollen, den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Die ausgekühlte Nussmasse auf dem Teig verteilen und mit der anderen Teighälfte abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 10-15 Minuten backen.

Das noch warme Gebäck in Rauten schneiden. Die "Pikanten Plätzchen" mit Walnüssen und Kräutern bestreut servieren.

Name des Autors: Anita M.

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern