backe backe kuchen

Backrezept für Zucchinitörtchen auf Tomatenspiegel

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Zucchinitörtchen

250g Dinkelmehl
250g Magerquark
50ml Olivenöl
2TL Salz
1 Prise getrockneten Thymian
Milch
100ml Sahne
100ml Milch
2 Eier
Salz und Pfeffer
2 kleine Zucchini
100g Käse, gerieben
250g Tomaten
1 Bund Basilikum
Salz und Pfeffer
Olivenöl
1 kleine Zwiebel
frische Petersilie

Zubereitung: Zucchinitörtchen

Für den Teig das Dinkelmehl mit Quark, Olivenöl, Salz und Thymian in einer Rührschüssel gut durchkneten. Eventuell noch etwas Milch
hinzugeben, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Kleine Backförmchen einfetten, den Boden und am Rand dünn mit Teig auskleiden. Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Sahne, Milch und Eier gut verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und jeweils etwa 7 mm dick auf die Teigböden geben. Die Zucchinischeiben fächerartig darauf legen und dünn mit dem Käse bestreuen. Die Zucchinitörtchen im vor geheizten Backofen (Umluft: 200°C/ E-Herd: 220°C/ Gas: Stufe 3-4) ca. 15 Minuten backen, bis die Eimasse gestockt ist. Währenddessen für den Tomatenspiegel die Zwiebel in feine Streifen schneiden und in Olivenöl andünsten. Die Tomaten enthäuten und in würfeln schneiden, das Basilikum grob haken und zur Zwiebel geben, alles kurz dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Sauce pürieren und als Spiegel auf die Teller verteilen. Die Zucchinitörtchen aus dem Backofen nehmen. Jeweils ein Zucchinitörtchen auf den Tomatenspiegel setzen und mit Petersiliensträuschen garniert servieren.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu Herzhaftes GebäckDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern