backe backe kuchen

Backrezept für Kleiner Florentiner

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Florentiner

Für den Florentiner-Teig

125 g Mandeln,
125 g Haselnüsse,
20 kandierte Kirschen,
75 g Orangeat,
25 g Zitronat,
100 g Zucker,
125 g Butter oder Margarine,
2 Eßl. Honig,
3 Essl. Milch,
Öl zum Bestreichen und Formen,
Mehl zum Bestäuben, 100 g Kuvertüre.

Zubereitung: Florentiner

Die Mandeln und Haselnüsse grob hacken. Kirschen in Scheiben schneiden, Orangeat und Zitronat mittelfein würfeln. Zucker mit Butter oder Margarine, Honig und Milch zum Kochen bringen. Mandeln und Haselnüsse hineingeben und unter Rühren 2 Minuten kochen lassen. Dann erst kandierte Kirschen, Orangeat und Zitronat untermischen. Ein Backblech dünn mit Öl einstreichen und mit Mehl bestäuben. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen von dem Teig abstechen und mit reichlich Abstand (die Masse zerläuft) auf das Blech setzen. In dem auf 200° (Gas Stufe 3) vor geheizten Backofen auf der mittleren Schiene 12-15 Minuten backen. Die Florentiner dann rasch mit einem Ausstecher von 5 cm Durchmesser rund formen. Auf einen Kuchendraht legen und abkühlen lassen.
Die Kuvertüre nach Vorschrift schmelzen lassen. Die Florentiner umdrehen und die Unterseite mit Kuvertüre bestreichen. Kuvertüre fest werden lassen.



ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern