backe backe kuchen

Backrezept für Friesen-Ecken im Hagelzucker gewendet

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Friesen-Ecken

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunde (ohne Wartezeit).
Pro Stück ca. 40 Kcal / 160 KJ.

Zutaten für ca. 75 Stück:

1 Vanilleschote
250 g Mehl
125 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
120 g Butter oder Margarine
1 Eiweiß (Größe M)
2 Päckchen Vanillin-Zucker
125 Hagelzucker
Backpapier

Zubereitung: Friesen-Ecken

Vanilleschoten längs aufschneiden und das Mark heraus schaben. Mehl, Zucker, Vanillemark und Salz auf eine Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Ei hinein geben und das Fett in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig dritteln und 3 Rollen (a` ca. 25 cm lang) formen. Mit Hilfe eines Lineals aus den Rollen Dreiecke formen. Die Dreiecksrollen ca. 45 Minuten kühl stellen.

Eiweiß verquirlen. Vanillin-Zucker und Hagelzucker mischen. Dreiecksrollen erst mit verquirltem Eiweiß bestreichen und anschließend in Hagelzucker wenden. Aus jeder Rolle ca. 25 Scheiben schneiden und auf drei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Die Friesenecken nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Gasherd: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Gitter auskühlen lassen.

Name des Autors: Brigitte Meyer

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern