backe backe kuchen

Backrezept für Kirschwürfel mit Kirschen garniert

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Kirschwürfel

Insgesamt ca. 19765 kJ (4720 kcal)

200 g Mehl,
100 g weiche Butter,
75 g Zucker,
2 Eigelb,
1 Prise gemahlener Ingwer,
Mehl zum Ausrollen,
Margarine zum Einfetten,
200 g Marzipan-Rohmasse,
250 g Puderzucker,
Puderzucker zum Ausrollen,
225 g Kirschkonfitüre,
6 cl Kirschwasser,
1 Eiweiß,
1 Teel. Wasser,
1 Eßl. Kirschsaft,
einige Belegkirschen.

Zubereitung: Kirschwürfel

Gesiebtes Mehl, Butter, Zucker, Eigelb und Ingwer in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig zur Kugel formen und mit Folie bedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer 25 mal 25 cm großen Platte ausrollen. Auf ein gefettetes Blech legen und in dem auf 200° (Gas Stufe 3) vor geheizten Backofen auf der mittleren Schiene 12 Minuten backen. Die Marzipan-Rohmasse mit 125 g Puderzucker verkneten. Auf der mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ebenfalls zu einem Quadrat von 25 cm ausrollen.
Die Konfitüre unter Rühren leicht erwärmen. Mit 4 cl Kirschwasser verrühren und auf die Teigplatte streichen. Mit dem Marzipan belegen. Eiweiß und Wasser leicht verquirlen und das Marzipan damit einpinseln. Weitere 15 Minuten backen. Noch warm in Würfel schneiden. Den restlichen Puderzucker sieben, dann mit dem übrigen Kirschwasser und dem Kirschsaft glatt rühren. Die Würfel mit der Glasur überziehen und nach Belieben mit klein geschnittenen Belegkirschen garnieren.

Variation: Dieses Kirschwürfel schmeckt auch sehr gut, wenn Sie statt Kirschkonfitüre Aprikosenmarmelade und statt Kirschwasser Aprikosengeist verwenden. Oder nehmen Sie Orangenmarmelade, mit Weinbrand oder Whisky gemischt.

Name des Autors: Brigitte Meyer

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern