backe backe kuchen

Backrezept für Madeleines von Commercy

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Madeleines

Insgesamt ca. 14800 kJ (3535 kcal)

200 g Butter,
5 Eier,
200 g Zucker,
1 Prise Salz,
abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone,
einige Tropfen Butter-Vanille-Aroma,
200 g 405 Weizenmehl,
1 Teel. Backpulver.
Butter oder Margarine zum Einfetten.

Zubereitung: Madeleines

Die Butter in einem Topf schmelzen lassen, gründlich abschäumen und anschließend wieder auf Handwärme
Die Eier mit dem Zucker dick-schaumig aufschlagen, dabei nach und nach Salz, Zitronenschale und Butter-Vanille-Aroma einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über die Ei-Zucker-Mischung sieben. Locker unterheben. Zum Schluß die Butter in einem dünnen Strahl einlaufen lassen und unterrühren. Die Madeleineförmchen dünn mit Butter oder Margarine einfetten und den Teig einfüllen. Die Förmchen auf die mittlere Schiene in den auf 200° (Gas Stufe 3) vor geheizten Backofen schieben und 15 Minuten goldgelb backen. Die fertigen Madeleines aus den Formen stürzen und auf einem Kuchendrahtabkühlen lassen.
Die Madeleines können nach Belieben entweder noch mit Wasserbad geschmolzenen Kuvertüre überzogen oder - nach dem völligen Erkalten - dick mit Puderzucker bestäubt werden.



ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern