backe backe kuchen

Backrezept für Sonnenblumenplätzchen

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Sonnenblumenplätzchen

250 g Weizenvollkornmehl
200 g Honig
200 g Butter
300 g Sonnenblumenkerne
1 Ei
2 EL Schlagsahne
1 Prise Salz

Zubereitung: Sonnenblumenplätzchen

Mehl in eine Schüssel geben, 70 g Honig, Salz und das Ei dazu. 150 g Butter in Flocken darauf verteilen. Das ganze zu einem glatten Teig kneten und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Währenddessen die restliche Butter (50 g) und den restlichen Honig (130 g) in einen Topf geben und auf dem Herd ca. auf Stufe 8 heiß werden lassen. Wenn es anfängt zu blubbern, die Sahne und die Sonnenblumenkerne dazu geben und im offenen Topf ca. 10 - 15 min. leicht aufkochen. Immer wieder umrühren! Dann auskühlen lassen.

Nach einer Stunde nimmt man den Teig aus dem Kühlschrank und rollt ihn ca. 3 - 4 mm dick aus und sticht Kreise aus. Auf die Teigkreise gibt man dann von der Sonnenblumenmasse (am Besten mit zwei Teelöffeln, weil die Masse ziemlich klebrig ist). Jetzt kann man die "Sonnenblumenplätzchen" bei Im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 10-15 Minuten backen. lang backen. Fertig sind die "Sonnenblumenplätzchen"!

Name des Autors: Martha E.

ZurückZurück zu Kekse / Plätzchen BackrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern