backe backe kuchen

Backrezept für Ananaskuchen in Kastenform

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Ananaskuchen

250 g Butter
250 g Rohzucker
4 Eier
150 g Zwieback, fein gemahlen o. Paniermehl
50 g Aprikosenkonfitüre
100 ml Orangensaft
250 g Ananas, frisch, klein geschnitten
250 g Weizenmehl (Type 405)
1 1/2 TL Backpulver
100 ml Orangensaft
100 g Aprikosenkonfitüre

Zubereitung: Ananaskuchen

Butter schaumig schlagen, 250 g Rohzucker drunter rühren und so lange rühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Eier einzeln drunter rühren und so lange rühren, bis die Masse heller und luftig geworden ist. Zwieback, Aprikosenkonfitüre und Orangensaft dazugeben und zu einer gleichmäßigen Masse rühren. Ananas dazugeben. Backpulver mit Mehl vermischen, sieben, unter die Masse heben und in die eingefettete Kastenform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 60 Minuten auf der untersten Rille backen. Mit Holzstäbchen prüfen, ob der Ananaskuchen fertig ist, evtl. etwas länger backen.
In der Form den Ananaskuchen etwas auskühlen lassen, dann vorsichtig herausheben. Orangensaft mit der Konfitüre heiß werden lassen, durch ein Sieb streichen und die Oberfläche des noch leicht warmen Ananaskuchens damit bestreichen. Wenn der Ananaskuchen ganz ausgekühlt ist der Ananaskuchen zum Verzehr fertig.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern