backe backe kuchen

Backrezept für Apfelkuchen nach elsässer Art

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Apfelkuchen I

125 g Butter oder Margarine
Zucker
eine Prise Salz
250g Weizenmehl (Typ 405)
knapp 1/8 l Wasser oder Weiswein
1 Kg Äpfel
2 Eier
2 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale von Einer Zitrone
etwa 1/4 l saure Sahne

Springform (28cm)

Zubereitung: Apfelkuchen I

Fett, 1 Esslöffel Zucker und Salz schaumig rühren, gesiebtes Mehl darunter mischen, Wasser oder Weißwein dazurühren und den Teig 1/2 Stunde kühlen.
Dann rund ausrollen (34 cm Ø, in eine gefettete Springform legen den Rand andrücken und die Form kühl stellen. Äpfel schälen, halbieren, entkernen und die Rundungen einritzen. Auf den Teigboden setzen, mit 1 Esslöffel Zucker bestreuen und 225 Grad 30 Minuten Backen.
Eier, Vanillezucker, Zitronenschale und 50 g Zucker schaumig rühren, die Sahne darunter rühren, auf den "Apfelkuchen nach elsässer Art" geben und noch etwa 10 Minuten backen.



ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern