backe backe kuchen

Backrezept für Apfelkuchen mit Zimt

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Apfelkuchen vom Blech III

275 g Weizenmehl (Type 405)
200 g Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
2 EL Backpulver
6 mittl. Äpfel
3 TL Zimt

Springform (28cm)

Zubereitung: Apfelkuchen vom Blech III

125 g weiche Butter mit 150 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier drunter schlagen. Mehl mit Backpulver mischen, zur Schaummasse sieben. Gut verrühren. Milch zugeben, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.

Boden und Rand einer Springform mit 5g Butter ausstreichen. Teig in die Form geben, glattstreichen.

Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen. Die runde Seite der Apfelviertel der Länge nach mehrfach einschneiden, mit der eingeschnittenen Seite nach oben in den Teig drücken.

Restlichen Zucker mit Zimt mischen, die Hälfte auf den Kuchen streuen.

Die Hälfte der Butter in Flocken auf den Kuchen geben.

Im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 35-40 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen, mit restlichem Zimt-Zucker und restlicher Butter in Flocken bestreuen.

Tipp: Besonders gut schmeckt der Kuchen, wenn er noch warm serviert wird.

Name des Autors: Bettina

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern