backe backe kuchen

Backrezept für Apfelmus-Wallnuss-Kuchen

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Apfelmus-Wallnuss-Kuchen

150 g Weizenmehl (Type 405)
150 g Butter, weich
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 Prise Nelkenpulver
1/4 TL Zimt
150 g Walnüsse gerieben
Butter, für die Form
Weizenmehl (Type 405) für die Form
700 g Äpfel
1/2 Zitrone, Saft
30 g Butter
2 EL Weisswein
1 Eigelb
1 TL Rahm

Zubereitung: Apfelmus-Wallnuss-Kuchen

Butter, Zucker, Salz, Ei, Nelkenpulver und Zimt schaumig rühren. Walnüsse und Mehl zugeben, alles zu einem glatten Teig kneten und 30 Minuten kühl stellen. Äpfel Schälen und Kerngehäuse ausstechen. 1/3 davon kleinwürfeln, mit Zitronensaft mischen und beiseite stellen. Restliche Äpfel grob schneiden und in der Butter kurz dünsten. Zimt, Zucker und Weisswein zugeben. Zugedeckt zu Mus kochen. Die Apfelwürfelchen beigeben und auskühlen lassen. Die Hälfte des Teiges auf dem Boden der Springform auswallen. Den Formenrand aufsetzen. Aus der Hälfte des restlichen Teiges eine lange Rolle formen und damit einen ca. 3 cm hohen Rand bilden. Apfelmus auf den Teigboden verteilen. Aus dem restlichen Teig beliebige Formen ausstechen und auf der Füllung anordnen. Eigelb und Rahm verrühren, Teig damit bestreichen. Den "Apfelmus-Wallnuss-Kuchen" im vorgeheizten Backofen bei (Mitte - 200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 40 Minuten backen.

Name des Autors: Martina J.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern