backe backe kuchen

Backrezept für Apfelstreuselkuchen

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Apfelstreuselkuchen vom Blech

Apfelstreuselkuchen vom Blech
600g Mehl
1 Pck. Backpulver
200g Butter
100g Zucker
1 Prise Salz
Saft und abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
250ml Milch

Außerdem:
1,5 kg fein-säuerliche Äpfel
100 g Zucker
1TL Zimt
Mehl zum Ausrollen
75g Butter
75g Zucker
150g Mehl
250g Puderzucker
ca. 5 TL Zitronensaft

Backblech

Zubereitung: Apfelstreuselkuchen vom Blech

Das Mehl mit dem Backpulver in ein Rührschüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Butter in Flöckchen auf dem Mehl verteilen. Zucker, Salz, Zitronenschale und Milch in die Mulde geben und verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 60 min. kalt stellen. Inzwischen Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden, in einer Schüssel mit Zitronensaft und -schale, Zucker und Zimt mischen. Den Teig in der Größe eines Backbleches ausrollen, das mit Backpapier ausgelegte Backblech damit auslegen. Die Apfelmischung darauf verteilen. Für die Streusel 75g Butter, 75g Zucker und 150g Mehl zu Streusel verkneten und über den Apfelstreuselkuchen verteilen. Den Apfelstreuselkuchen im vorgeheizten Backofen (Umluft: 180°C/ E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 2) ca.30 Minuten backen. Dann den Apfelstreuselkuchen erkalten lassen. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem Zuckerguss verrühren und den Apfelstreuselkuchen damit verzieren.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern