backe backe kuchen

Backrezept für Aprikosen-Mohn-Streifen mit Puderzucker

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Aprikosen-Mohn-Streifen

500 g Weizenmehl 405
100 g Butter
150 ml Milch
42 g frische Hefe (1 Würfel)
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 Eigelb
250 g Mohn-back
100 g Creme fraîche
425 ml Aprikosen (Dose)
50 g Mandelstifte (1)
25 g Mandelstifte (2)
75 g Aprikosen-Konfitüre
1 EL Puderzucker

Zubereitung: Aprikosen-Mohn-Streifen

Fett schmelzen. Milch zugießen, Hefe darin auflösen. Mehl, Zucker und Salz mischen. Hefemilch und Ei zufügen. Alles zu einem glatten Teig kneten. An einem warmen Ort zugedeckt ca. ca. 30 Minuten gehen lassen.

Mohn Creme fraîche und Eigelb verrühren. Aprikosen abtropfen, würfeln mit Mandeln (1) unterrühren. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig durchkneten, zum Rechteck (25x35) ausrollen und auf das Blech legen. Mohnmasse in die Mitte geben, dabei längs je ca. 5 cm frei lassen. Teig über den Rand der Mohnfüllung klappen. Mit Mandeln (2) bestreuen. Die Aprikosen-Mohn-Streifen 15 bis 20 Minuten gehen lassen. Dann die Aprikosen-Mohn-Streifen im vorgeheiztem Backofen bei 200°C (Ober/Unterhitze - Umluft 180°C) für 35 bis 45 Minuten backen. Aprikosen-Konfitüre erhitzen. Mohn-Streifen damit bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

Fertig sind die "Aprikosen-Mohn-Streifen"!

Name des Autors: Annette G.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern