backe backe kuchen

Backrezept für Birnen-Brombeer-Kuchen mit Puderzucker bestreut

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Birnen-Brombeer-Kuchen vom Blech

500 g Weizenmehl (typ 405)
50 g Zucker
Prise Salz
1 Hefewürfel (42g)
150 ml Milch
125 g Butter
3 Birnen ca. 600 g
100 g Quittengelee
500 g Brombeeren
Puderzucker

Backblech

Zubereitung: Birnen-Brombeer-Kuchen vom Blech

Für den Hefeteig Mehl, Zucker, Salz und zerbröckelte Hefe mischen. Lauwarme Milch hinzufügen, mit Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. An einem warmen Ort abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Brombeeren verlesen, abspülen und abtropfen lassen. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Obst darauf verteilen. Etwas in den Teig drücken. Nochmals 30 Minuten gehen lassen. Im Backofen ( E: 200°C/G: Stufe 3 ) etwa 30 Minuten backen. Gelee mit 2 El. Wasser kurz aufkochen. Den noch warmen Birnen-Brombeer-Kuchen damit bepinseln. Den Birnen-Brombeer-Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Name des Autors: Sabine Ahlers

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern