backe backe kuchen

Backrezept für cremiger Birnenkuchen

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Birnenkuchen vom Blech II

300 g Weizenmehl 405
150 g Zucker
150 g Butter
3 Eiweiss
40 g Speisestärke
500 ml Milch
1 Vanilleschote
6 Eigelb
150 g Zucker
1 kg Birnen, bevorzugt Williams
2 Zitronen

Zubereitung: Birnenkuchen vom Blech II

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig zubereiten, indem man das Mehl auf ein Backblech siebt, in die Mitte eine Vertiefung macht, Zucker hinein gibt, Butter als Flöckchen auf den Mehlrand verteilt. Zum Schluss Eiweiß zugeben und alles rasch verkneten. Teig zur Kugel formen und in Pergamentpapier gewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Creme zubereiten. Die Speisestärke mit etwas Milch an rühren, die restliche Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote zum Kochen bringen, dann die Speisestärke hineinrühren. Eigelb mit Zucker verquirlen und in die vom Herd genommene Creme vorsichtig einrühren. Zurück auf die Platte stellen und unter Rühren vorsichtig erhitzen, nicht kochen lassen. Die Creme soll nur andicken, nicht gerinnen. Vanille entfernen, Creme kalt werden lassen. Die Birnen schälen, halbieren, putzen, in Fächer schneiden. Gut mit Zitronensaft beträufeln, damit sie weis bleiben. Teig dünn auswellen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, zuerst die Creme gleichmäßig darauf verteilen, dann die Birnen. Den cremigen Birnenkuchen auf der mittleren Schiene bei 200°C etwa 30 Minuten backen.

Name des Autors: Susanne Klein

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern