backe backe kuchen

Backrezept für Birnenkuchen mit Hagelzucker bestreut

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Birnenkuchen

200 g Weizenmehl (Type 405)
1 TL Kakaopulver
100 g Butter
4 Eier
200 g Zucker
5 mittelgroße Birnen (ca. 1 kg)
Saft von 1 Zitrone
1/2 Vanilleschote
150 g Schlagsahne
2 EL Aprikosen-Konfitüre
1-2 EL Hagelzucker

Fett für die Form
Mehl zum Ausrollen Klarsichtfolie

Zubereitung: Birnenkuchen

Mehl und Kakao in einer Rührschüssel. Fett, 1 Ei und 3 Esslöffel Zucker zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen. Anschließend rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Inzwischen die Birnen waschen, schälen, halbieren und das Kerngehäuse herausschneiden. Birnenhälften mit einem spitzen Messer der Länge nach mehrmals einschneiden. 250 ml Wasser, ca. 50 g Zucker und Zitronensaft aufkochen lassen, Birnen zufügen und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Birnen mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen und auskühlen lassen.

Eine Quiche- oder Obstkuchenform (28 cm) leicht fetten. Mürbeteig zu einer runden Platte dünn ausrollen und damit die Form auslegen. Teigränder etwas hoch drücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Birnen in die Form legen.

Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Sahne, restliche Eier und Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Über die Birnen gießen. Im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) auf der zweiten Schiene, für ca. 35 Minuten backen. Nach ca. 35 Minuten den "Birnenkuchen" evtl. abdecken. Birnenkuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Aprikosen-Konfitüre in einem kleinen Topf erwärmen, durch ein Sieb streichen und den Birnenkuchen damit bestreichen. Den "Birnenkuchen" mit Hagelzucker bestreut servieren.

Name des Autors: Annette G.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern