backe backe kuchen

Backrezept für Bremer Klaben

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Bremer Klaben

1 kg Weizenmehl 405
700 g Rosinen
80 g Zitronat
40 g Orangeat
60 g Mandeln
3 cl Rum
400 g weiche Butter
300 ml lauwarme Milch
80 g Hefe (2 Würfel, frisch)
80 g Zucker
1/2 Tl. Salz
1 unbehandelte Zitrone
1/2 Tl. gem. Kardamom
80 g Puderzucker

Kstenform (groß)

Zubereitung: Bremer Klaben

Am Vortag: Rosinen waschen, gut abtropfen lassen, mit fein gewürfeltem Zitronat, Orangeat und gehackten Mandeln in einer Schüssel mischen, mit Rum beträufeln und zugedeckt stehen lassen.
Am nächsten Tag alle Zutaten für den Hefeteig in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit den Knethaken in 5 Min. zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. Den Backofen 5 Min. auf 50° vorheizen, ausschalten, den zugedeckten Teig 20 - 30 Min. im Backofen aufgehen lassen. Danach kurz durchkneten und die mit Rum befeuchteten Trockenfrüchte einarbeiten. Den Teig in eine gefettete große Kastenform geben. Zugedeckt noch einmal ca. 1 Stunde gehen lassen. Dann den "Bremer Klaben" im Backofen bei 170-190°C (Ober/Unterhitze) (Umluft 160-180°C) für ca. 60 Minuten backen. Den "Bremer Klaben" vor dem Herausnehmen aus dem Backofen mit einem Holzstäbchen prüfen. Den "Bremer Klaben" mit Puderzucker bestreuen.

Name des Autors: Sabine Ahlers

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern