backe backe kuchen

Backrezept für Rhabarber-Butterkuchen

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Butterkuchen vom Blech II

Für ca. 24 Rhabarber-Butterkuchen

150 g Butter,
500 g Mehl,
220 g Zucker,
2 Päckchen Vanillin-Zucker,
1 Ei,
250 ml Milch,
1 Prise Salz,
1 Päck. Trockenhefe,
600 g Rhabarber,
125 ml Kirschnektar,
3 EL Zitronensaft,
35 g Stärke,
125 g Mandelblättchen

Backblech

Zubereitung: Butterkuchen vom Blech II

Mehl, 60 g Zucker, Salz und Hefe mischen. 50 g Butter in Stücken, Ei und Milch dazugeben. Alles glatt verkneten. Ca. 30 Minunten gehen lassen.

Rhabarber in Scheiben schneiden, Mit Nektar, 60 g Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft aufkochen. Stärke und 100 ml kaltes Wasser verühren, in das Kompott rühren, auf kochen. Kompott kurz abkühlen lassen.

Hefeteig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben, flach drücken. Vertiegungen in den Teig drücken, Kompott darin verteilen. Den Rhabarber-Butterkuchen mit Mandeln und 100 g Zucker bestreuen. 100 g Butter in Flöckcken auf den Rhabarber-Butterkuchen verteilen. Bei 200 °C für ca. 20 Minunten backen lassen.

Name des Autors: Jan W.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern