backe backe kuchen

Backrezept für Erdbeer-Biskuit-Kuchen

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Erdbeer-Biskuit-Kuchen

für ca. 16 Stück Erdbeer-Biskuit-Kuchen

50 g Butter
3 EL Mandelblättchen
3 Eier (mittelgroß)
100 g Zucker
1 Prise Salz
125 g Weizenmehl (Typ 405)
1 Päck. Backpulver
400 g Erdbeeren
600 g Doppelrahm-Frischkäse
75 g + 1 EL Puderzucker
225 g Erdbeer-Fruchtaufsrich

Fett für die Form

Springform

Zubereitung: Erdbeer-Biskuit-Kuchen

Den Backofen auf 200°C (Ober/Unterhitze)vorheizen. Springform einfetten, mit 2 EL Mandelblättchen ausstreuen und beiseite stellen. Fett schmelzen, etwas abkphlen lassen. Eier trenne. Das Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelb unterrühren.

Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und unterheben. Fett unterziehen. Teig in die vorbereitete Sprinfgorm füllen, glatt streichen, im Backofen 12-15 Minuten backen. Den Boden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Frischköse und 75 g Puderzucker 2-3 Minuten cremig aufschlagen. Den Boden aus der Form lösen und einmal waagerecht durschneiden. 150 g Fruchtaufstruch glatt rühren, auf dem unter Boden verstreuchen, dabei einen 1 cm breiten Rand lassen. Den zweiten Boden auflegen, Frischkäsecreme vorsichtig darauf verstreichen und dachziegelartig mit Erdbeerscheiben belgen. Kuchen ca. 1 Stunde kalt stellen.

1 El Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auf einem Teller auskühlen lassen. 75 g Fruchtaufstrich glatt rühren und die Erdbeeren damit bestreichen. den Kuchenrand, von den Erdbeer-Biskuit-Kuchen mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen und mit 1 EL Puderzucker besteuben.

Fertig ist der Erdbeer-Biskuit-Kuchen!

Name des Autors: Jan W.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern