backe backe kuchen

Backrezept für Feuerkuchen - flmbiert

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Feuerkuchen

250 g Weizenmehl (Type 405)
150 g Zucker
3 B Vanillezucker
2 Eier Klasse 0
oder 3 Eier Klasse 4
150 g Margarine
ca. 250 ml Stroh 80%

Zubereitung: Feuerkuchen

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eier und Margarine zu einem "Krümelteig" verarbeiten. Soviel Rum zugeben, bis der Teig `Zäh durch eine Gabel` tropft (ca. 1/4 l). Der Teig sollte in eine gut gefettete, und mit viel Semmelmehl bestreute Form gegeben werden. Mittlere Schiene im nicht vorgeheizten Backofen bei (140°C Ober/Unterhitze - Umluft 130°C - Gas Stufe 1) für ca. 60 Minuten backen. Der "Feuerkuchen" sollte außen goldfarben sein, und innen noch klitschig!

Nach dem Herausnehmen aus dem Backofen, sofort aus der Form stürzen, einmal in der Hälfte durchschneiden, sofort auf die Kaffeetafel bringen, und anzünden. (sollte mit kleiner blauer Flamme brennen) Nicht ablöschen. Wenn der Feuerkuchen nicht brennen will, weil zu lange im Backofen (aller Alkohol verflogen), mit ca. 2cl Strohrum übergießen und anzünden. Nachdem die Flamme erloschen ist aufschneiden und verteilen. Der "Feuerkuchen" sollte so heiß wie möglich gegessen werden.

Name des Autors: Ina G.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern