backe backe kuchen

Backrezept für Florentiner Kuchen

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Florentiner Kuchen

100 g Hirse, fein gemahlen
200 g Dinkel, fein gemahlen
1/2 TL ,Salz
75 g Zucker
50 g Butter
1 Ei
250 ml Milch
21 g frische Hefe (1/2 Würfel)
1 kg Zwetschgen, entsteint
50 g Butter
50 g Heller Honig
3 EL Zucker
100 g Mandelblättchen
50 g Orangeat

Zubereitung: Florentiner Kuchen

Für den Florentiner-Kuchen-Teig:
Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Butter, Ei und die in der Milch angerührte Hefe zugeben. Erst jetzt mischen. Mit den Knethaken des Rührgerätes 3-4 Minuten kneten. Den Teig in das gefettete, bemehlte Blech gießen, verteilen. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufgehen lassen.

Für den Florentiner-Kuchen-Belag:
Die Zwetschgen mehrmals so einschneiden, dass sie an einem Ende noch zusammen hängen. Ziegelartig auf den Teig legen. Die Butter und Honig in eine Pfanne geben. Unter Rühren warm werden lassen. Restliche Zutaten darunter mischen. Über die Zwetschgen verteilen und den "Florentiner Kuchen" sofort im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 40-45 Minuten backen.

Name des Autors: Antonia B.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern