backe backe kuchen

Backrezept für Italienischer Mandelbiskuitkuchen

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Italienischer Mandelbiskuitkuchen

4 Eigelb
1 Vanilleschote
100 g Puderzucker
4 Eiweiß
50 g Weizenmehl (Type 405)
1 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
8 EL Amaretto (Mandellikör)
50 g Mandelstifte
100 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
1 Eiweiß

Zubereitung: Italienischer Mandelbiskuitkuchen

Eigelb mit Vanillemark und gesiebtem Puderzucker schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen. Mehl, Backpulver, Mandeln und Eischnee locker unter die Eigelbmasse heben. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 30-35 Minuten backen. Den Mandelbiskuitkuchen auf ein Kuchengitter stürzen, Papier abziehen und erkalten lassen. Den Mandelbiskuitkuchen mit Likör tränken. Mandeln in der trockenen Pfanne goldbraun rösten und abkühlen lassen. Aus Puderzucker, Zitronensaft und Eiweiß einen dickflüssigen Guss anrühren und den italienischen Mandelbiskuitkuchen damit bestreichen. Den italienischen Mandelbiskuitkuchen mit Mandeln bestreuen. Wenn der Guss trocken ist, ist der italienische Mandelbiskuitkuchen zum verzehren fertig.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern