backe backe kuchen

Backrezept für Mandelkuchen mit Schokoladenguss

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Mandelkuchen

Insgesamt ca. 31745 kJ (7585 kcal)

ca. 300 g Eier (im gewogen),
ca. 300 g Butter,
ca. 300 g Zucker,
ca. 300 g Mehl,
1 Vanilleschote,
1 Prise Salz,
1 Fläschchen Bittermandelöl,
725 g gemahlene Mandeln,
Butter oder Margarine zum Einfetten,
Semmelbrösel zum Ausstreuen.
200 g Zartbitterschokolade,
25 g Kokosfett (1 Würfel),
40 g blättrige oder gestiftelte Mandeln.

Zubereitung: Mandelkuchen

Zuerst die Eier (In der Schale) abwiegen, jeweils exakt dieselbe Menge Butter, Zucker und Mehl bereitstellen.
Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden. das Mark mit einem Messer herausschaben und unter den Zucker mischen. (Die „leere" Schote mit Zucker bedeckt für Vanillezucker in ein gut schließendes Glas geben.)
Die Buttersehrschaumig rühren und dabei nach und nach im Wechsel das Zucker-Vanille-Gemisch und die aufgeschlagenen Eier zufügen. Mit Salz und Bittermandelöl aromatisieren und rühren, bis der Teig weißschaumig und der Zucker gelöst ist.
Das Mehl mit den Mandeln mischen und unter den Teig rühren. Eine Kastenkuchenform mit Butter oder Margarine einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig einfüllen und die Oberfläche glattstreichen. Den Kuchen auf der unteren Schiene des auf 180° (Gas Stufe 2) vor geheizten Backofens etwa 70 Minuten backen. In der Form kurz ausdampfen lassen, dann zum Erkalten aus der Form stürzen und wieder umgedreht (Oberseite nach oben) auf einem Kuchendraht auskühlen lassen.
Die Schokolade zerbröckeln und zusammen mit dem Kokosfett im heißen, aber nicht kochenden Wasserbad schmelzen lassen. Leicht abgekühlt auf dem Mandelkuchen verteilen und glattstreichen. Diese Glasur kurz vor dem Festwerden mit den Mandeln bestreuen.



ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern