backe backe kuchen

Backrezept für Marmorkuchen mit Mandeln und Marzipan

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Marmorkuchen I

Insgesamt ca. 20120 kJ (4805 kcal)

200 g Marzipan-Rohmasse.
200 g Butter oder Margarine,
6 Eigelb,
125 g Zucker,
2 Päckchen Vanillezucker,
3-4 Tropfen Bittermandelöl,
6 Eiweiß,
1 Prise Salz.
150 g Mehl,
80 g Speisestärke.
1/2 Teel. Backpulver,
40 g blättrige Mandeln.
2-3 Eßl. Kakaopulver,
1 Eßl. Puderzucker.
3-4 Eßl. Cognac oder Rum,
1-2 Eßl. Mandellikör.
Butter zum Einfetten,
Semmelbrösel zum Ausstreuen.

Zubereitung: Marmorkuchen I

Die Marzipan-Rohmasse sehr fein zerbröseln. Die Butter oder Margarine schaumig schlagen und dabei nach und nach wechselweise die Ei-gelb und etwa zwei Drittel des Zuckers zufügen. Vanillezucker. Bittermandelöl und die Marzipan-Rohmasse hineingeben und rühren, bis der Teig sehr schaumig und der Zucker gelöst ist. Eiweiß mit Salz zu schnittfestem Schnee schlagen und dann nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen. Auf den Teig geben.
Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, darüber sieben und die blättrigen, fein zerbröselten Mandeln zufügen. Alles locker, aber gründlich einarbeiten. Ein Drittel des Teiges in eine kleine Schüssel geben, Kakao, Puderzucker, Cognac oder Rum und Mandellikör zufügen und alles gut miteinander verrühren.
Eine Gugelhupfform sorgfältig einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Hälfte des hellen Teiges einfüllen, den dunklen darauf verteilen und mit dem restlichen hellen Teig abdecken. Nun eine Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen, so dass sich das Marmormuster bilden kann. Den Marmorkuchen sofort in dem auf 180-200° (Gas Stufe 2-3) vor geheizten Backofen auf der unteren Schiene etwa 70 Minuten backen, In der Form kurz ausdampfen lassen, auf einen Kuchendraht stürzen und völlig erkalten lassen.



ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern