backe backe kuchen

Backrezept für Marzipan-Kuchen mit Zuckerstreusel

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Marzipan-Kuchen

Für den Teig
200 g weiche Butter,
200 g Zucker,
3 Eier,
200 g Mehl,
1 gehäufter TL Backpulver,
1 Prise Salz,
150 g saure Sahne,
2 EL Kakaopulver

Für die Füllung:
250 g Butter,
200 g Puderzucker,
250 g Gries,
1 EL Rum,
5 Tropfen Bittermandelaroma

Für die Glasur:
125 g Kokosfett,
125 g Puderzucker,
2 EL Kakaopulver,
2 EL Rum,
1 Ei,
bunte Streusel

Zubereitung: Marzipan-Kuchen

Butter und Zucker cremig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver, Salz, Sahne und Kakaopulver unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten backen (E-Herd: 180°C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160°C). Marzipan-Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Füllung Butter zerlassen. Zucker und Grieß einrühren, kurz aufkochen lassen. Rum und Mandelaroma zugeben und sofort auf dem Marzipan-Kuchen verstreichen.

Das Kokosfett schmelzen, etwas abkühlen lassen. Puderzucker und Kakao unterrphren. Rum und Ei verquirlen, ebenfalls unter das Kokosfett rühren. Auf der Füllung verstreichen. Den Marzipan-Kuchen mit Zuckerstreuseln bestreuen. Bis zum Servieren kühl stellen.



ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern