backe backe kuchen

Backrezept für Nussecken nach Omas Art

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Nussecken

Für ein Blech Nussecken:

Teig:
375 g Weizenmehl (Typ 550)
1 Päckchen Backpulver
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
2 Eier (Bio, wegen Geschmack)
190 g Butter

für den Belag:

4 Esslöffel Wasser
2 Esslöffel Honig
100 g Zucker
100 g Butter
1 Prise Salz
200 g fein gehackte Mandeln
200 g fein gehackte Haselnüsse
200 g Schokoladenglasur

Zubereitung: Nussecken

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig erstellen und 1/2 Stunde kalt stellen. Anschließend auf ein mit Backpapapier ausgelegtes Blech ausrollen und mehrmals mit der Gabel einstechen. Wasser, Honig, Zucker, Butter und Salz in einem Topf zum Kochen bringen und anschließend Mandeln und Haselnüsse unterrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen und auf den Mürbeteig streichen. Die Nussecken im vor geheizten Backofen, bei 180-200°C (je nach Ofen) 20-25 Minuten backen.
200g Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen und nach dem Backen auf die Nüsse streichen. Antrocknen lassen und zuerst Vierecke schneiden. Danach die Vierecke noch einmal teilen, so dass 2 Dreiecke-Nussecken daraus werden.

Name des Autors: Simone F.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern