backe backe kuchen

Backrezept für Orangenkuchen mit frisch gepressten Orangensaft

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Orangenkuchen

4 Eier
250g Puderzucker
2 EL Rum
1/2 Orange abgeriebene Schale (Bio, unbehandelt)
1 Orange (Saft)
125g Weizenmehl (405)
125g Speisestärke
1/2 P Backpulver
250g Butter, lauwarm zerlassen
Puderzucker zum Bestreuen oder Zuckerguss

Kastenform (30 cm)

Zubereitung: Orangenkuchen

Eier und Puderzucker mit dem Rührgerät zu dickcremiger, lockerer Schaummasse schlagen, Rum und Orangenschale zugeben. Mehl mit Speisestärke und Backpulververmischen und sieben. Mit Holzlöffel einige Esslöffel Mehl unter die Schaummasse rühren. Das übrige Mehl abwechselnd mit der lauwarmen Butter nach und nach vorsichtig untermischen und jeweils gut verrühren. Kastenform (30 cm) fetten und mehlen.Teig in die Form füllen. 1 - 1 1/4 Stunden (je nach Backofen) bei 180 Grad backen. Orangenkuchen kurz abdämpfen lassen, auf Kuchengitter stürzen. Den noch lauwarmen Orangenuchen mit dem Hölzchen regelmässig einstechen und mit Orangensaft tränken. Anschliessend mit einer Zucker-Orangenglasur oder nur Zuckerglasur bestreichen.

Name des Autors: Janina G.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern