backe backe kuchen

Backrezept für Pflaumenkuchen mit einen Haselnussbelag

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Pflaumenkuchen vom Blech

Für den Pflaumenkuchen-Teig:
350 g Weizenmehl (Typ 405)
300 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
1/2 Päck. Backpulver
8 Eier (Bio, wegen den Geschmack)
200 g zerlassene Butter
100 ml Schlagsahne

1Kg Frische Pflaumen

Für den Haselnussbelag:
150 g zerlassene Butter
150 g Zucker
3 EL Honig
1 TL gemahlenen Zimt
50 g Weizenmehl (Typ 405)
300 g gehobelte Haselnüsse

Backblech

Zubereitung: Pflaumenkuchen vom Blech

Die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge verrühren und den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech streichen. Die Pflaumen halbiert und entkernt auf dem Teig verteilen. Den Pflaumenkuchen bei ca. 25 Minuten bei 200 °C (Ober/Unterhitze) backen und anschließend herausnehmen.
Den Haselnussbelag wie den Teig verrühren, auf den vorgebackenen Kuchen geben und weitere 15 Minuten bei 200 °C backen.

Fertig ist der Pflaumenkuchen!

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern