backe backe kuchen

Backrezept für Gedeckter Rhabarberkuchen

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Rhabarberkuchen

300 g Weizenmehl (Type 405)
100 g Zucker
200 g Butter
500 g Rhabarber
250 ml Milch
50 g Sahne
50 g Butter
80 g Zucker
2 Eier
40 g Cremepulver, Zitrone oder Vanille
Aprikosenmarmelade
Zimtzucker
etwas Rum
Mandeln, geröstet
Pistazien, gehackt

Zubereitung: Rhabarberkuchen

Zucker, Butter und Mehl gut vermengen und ca. 1/2 Std. im Kühlschrank kaltstellen.

Gekühlten Teig ausrollen und eine Springform damit auslegen. Im Backofen (175°C Ober/Unterhitze - Umluft 160°C - Gas Stufe 2) leicht anbacken.

Dann den Mürbeteig mit etwas Marmelade bestreichen, eine dünne Scheibe Biskuitboden auflegen. Den Pudding gleichmäßig darauf verteilen, mit blanchiertem Rhabarber abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei (175°C Ober/Unterhitze - Umluft 160°C - Gas Stufe 2) für ca. 30-40 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Für den Guss die Aprikosenmarmelade erhitzen, mit dem Rum verrühren. Auf den noch warmen Rhabarberkuchen aufstreichen und mit gerösteten Mandeln, gehackten Pistazien und Zimtzucker bestreuen.

Name des Autors: Martina J.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern