backe backe kuchen

Backrezept für Zwiebackkuchen mit Mandeln und Nüssen

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Zwiebackkuchen

250 g Weizenmehl 405
35 Zwiebäcke
300g Butter
400g Zucker
6 Eier
Salz
125ml Milch
2 Pk. Backpulver
100g gemahlene Mandeln
50g gemahlene Nüsse
Abgeriebene Schale einer Bio Zitrone
Schokoladenglasur

Zubereitung: Zwiebackkuchen

Butter, Zucker, Salz und Zitronenabrieb schaumig rühren. Milch und die Eier nach und nach dazugeben. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Die Zwiebäcke in einem Beutel klein drücken und auch zu dem Teig geben.
Die Nüsse und Mandeln drunter heben. Dann den Zwiebackkuchenteig in eine gefettete und mit Zwiebackkrümeln bestreute Springform geben und im vor geheizten Backofen (Umluft: 180°C/ E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3-4) ca. 50-60 Minuten backen. Der Zwiebackkuchen ist fertig, wenn man mit einem Holzstäbchen rein sticht und kein Teig am Holzstäbchen kleben bleibt. Den Zwiebackkuchen erkalten lassen. Mit der Schokoladenglasur den Zwiebackkuchen bestreichen. Fertig ist der Zwiebackkuchen mit Mandeln und Nüssen.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu KuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern