backe backe kuchen

Backrezept für Advents-Muffins

ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Advents-Muffins

Zutaten für 12 Advents-Muffins:

250 g Mehl
1 TL Zimt
½ TL Nelken
½ TL Muskat
60 g Walnüsse, gehackt
2.5 TL Backpulver
½ TL Natron
1 Ei
120 g Zucker
125 g Butter, weiche
300 g Sahne, saure

Für die Glasur:
200 g Kuvertüre, Vollmilch-Kuvertüre
Zucker (Hagel)
Fett, für die Backform oder Papierbackförmchen

Zubereitung: Advents-Muffins

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffinsblechs einfetten und das Blech in den Gefrierschrank stellen oder Papierbackförmchen hineinsetzen.
Das Mehl mit den Gewürzen, den Nüssen, dem Backpulver und dem Natron vermischen. Das Ei leicht verquirlen. Den Zucker, die Butter und die saure Sahne dazugeben und alles gut verrühren. Die Mehlmischung zur Eimasse geben und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Den Teig in die Blech-Vertiefungen einfüllen. Im Ofen 20 - 25 Minuten backen. Die Advents-Muffins im Backblech 5 Minuten ruhen lassen, aus den Förmchen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Advents-Muffins damit bepinseln, mit Hagelzucker bestreuen, Stern-Lollies oder andere weihnachtliche Süßigkeiten hineinstecken.



ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern