backe backe kuchen

Backrezept für Honig-Aprikosen-Muffins

ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Honig-Aprikosen-Muffins

Für 12 Honig-Aprikosen-Muffins:

Fett oder Papierförmchen für die Backform
250 g Aprikosen (oder 200 g Aprikosen aus dem Glas)
250 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 EI
60 ml neutrales Öl
4 EL Honig
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Buttermilch

Für die Glasur:
3 EL Aprikosenmarmelade
1-2 EL Wasser

Zubereitung: Honig-Aprikosen-Muffins

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Muffinförmchen einfetten oder Papierförmchen in die Vertiefungen setzen. Frische Aprikosen häuten und halbieren, Dosen-Aprikosen abtropfen lassen. In kleine Stücke schneiden. Mehl und Sackpulver in eine Schüssel sieben, mit dem Salz mischen und die Aprikosenstückchen unterrühren. Das Ei leicht verquirlen, mit Öl, Honig, Vanillezucker und Buttermilch verrühren. Die Mehlmischung unterheben. Den Teig in die Muffinförmchen füllen, in den Ofen geben und die Honig-Aprikosen-Muffins 20 bis 25 Minuten backen. Dann die Honig-Aprikosen-Muffins einige Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen. Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen, mit Honig und Wasser glatt rühren und die Muffins damit überziehen.

Name des Autors: Martina Schneider

ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern