backe backe kuchen

Backrezept für Mokka-Muffins

ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Mokka-Muffins

Für 12 Mokka-Muffins:

1/4 Liter Milch
2-3 EL Instant-Espresso
2 Eier
Salz
100 g brauner Zucker
100 g Butter
75 g Mokkabohnen
1/2 TL gemahlener Kardamom
200 g Mehl
50 g Grieß
2 1/2 TL Backpulver
Fett für die Förmchen

Mokkaguss: 100 g Kakaoglasur
1 EL Instant-Espresso

Zubereitung: Mokka-Muffins

Die Milch leicht erwärmen, den Espresso darin auflösen und abkühlen lassen. Eiweiß und eine Prise Salz steif schlagen. Eigelb, Zucker und Butter verrühren. Die Mokkabohnen grob hacken und zusammen mit dem Kardamom unterrühren. Mehl, Grieß und Backpulver mischen. Den Eischnee auf die Butter-Ei-Masse geben, die Mehlmischung darüber verteilen und alles vorsichtig unterheben. Den Teig in gefettete Muffinförmchen füllen. In den auf 200 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3 vorgeheizten Backofen stellen und die Mokka-Muffins etwa 25 Minuten backen.

Für den Mokkaguss: die Kakaoglasur nach Packungsanweisung erwärmen und das Espressopulver unterrühren. Die kalten Mokka-Muffins damit bestreichen.



ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern