backe backe kuchen

Backrezept für Orangen-Dattel-Muffins

ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Orangen-Dattel-Muffins

Für 12 Orangen-Dattel-Muffins:

Fett oder Papierförmchen für die Backform
1 unbehandelte Orange
1 Orange
100 g Datteln
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Msp. ger. Muskatnuss
1 EI
100 g weiche Butter oder Margarine
120 g Rohrzucker
100 g Jogurt natur

Zubereitung: Orangen-Dattel-Muffins

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Muffinförmchen einfetten oder Papierförmchen in die Vertiefungen setzen. Schale von der unbehandelten Orange abreiben und beide Früchte auspressen. Die Datteln entkernen und sehr fein schneiden. Mehl und Backpulver in eine Muskatnuss, fein geriebener Orangenschale und Dattelstückchen mischen. Schüssel sieben, mit Salz. Das Ei mit Fett, Zucker, Jogurt und 125 Milliliter Orangensaft verquirlen. Die Mehlmischung darauf geben und kurz unterrühren. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und die Orangen-Dattel-Muffins 20 bis 25 Minuten backen, bis sie schön aufgegangen und goldbraun sind. Die Orangen-Dattel-Muffins einige Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Name des Autors: Martina Schneider

ZurückZurück zu MuffinrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern