backe backe kuchen

Backrezept für Russischer-Pfannkuchen Blini mit Quarkfüllung

ZurückZurück zu PfannkuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Russischer-Pfannkuchen Blini

Für ca. 4 Russische-Pfannkuchen Blini

Teig:
300 g Buchweizenmehl
200 ml Milch (frische)
75 ml Sahne
30 g Butter (Zimmertemperatur)
10 g Hefe (Würfel, frisch)
1 Prise Salz
1 Ei (Bio, wegen Geschmack)
1 Prise Zucker

Belag:
300g Quark
2 EL Zucker
2 EL saure Sahne
2 Eigelb (Bio, wegen Geschmack)
Prise Salz
1 TL geriebene Zitronenschale (Bio, unbehandelt)

Zubereitung: Russischer-Pfannkuchen Blini

Pfannkuchen - Blini:
Die Hefe in der Milch auflösen und mit der Hälfte des Mehls verrühren, abdecken und ca. 30 Minuten gehen lassen. Das Ei trennen. Das Eigelb mit einer großzügigen Prise Zucker cremig schlagen. Die Sahne steif schlagen. Ebenso das Eiweiß. Das Eiweiß nach und nach unter die Sahne rühren. Eigelb, Salz, die Butter und das restliche Mehl unter den Teig rühren. Die Sahnemischung ebenfalls unterrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten. Mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

In einer beschichteten Pfanne aus dem Teig dünne Russische-Pfannkuchen backen (von beiden Seiten).

Belag:
Den Quark mit dem Zucker verrühren und Eigelbe, saure Sahne, geriebene Zitronenschale hinzufügen. Das ganze gut durchmischen. Nun wird die Quarkfüllung löffelweise in der Mitte des Russichen-Pfannkuchen (Blini) gegeben. Dann den Russischen-Pfannkuchen (Blini) wie ein Brief zusammen falten. Jetzt noch Kurz von beiden Seiten anbraten. Fertig!

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu PfannkuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern