backe backe kuchen

Backrezept für Storchennester

ZurückZurück zu SchmalzkuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Storchennester

Storchennester-Teig

60 g Butter oder Margarine,
80 g Zucker,
3 Eier,
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone,
500 g Mehl,
1 Teel. Backpulver,
ca. ¼ l Milch,
Mehl zum Ausrollen,
Pflanzenfett zum Frittieren,
3-4 Eßl. Puderzucker.

Zubereitung: Storchennester

Fett, Zucker, Eier und Zitronenschale schaumig rühren. Mehl mit Backpulver sieben und eine Mulde hineindrücken. Fett-Eier-Masse hineingeben, mit Milch unter das Mehl rühren, restliches Mehl unterkneten und kurz kühlen. Den Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und Plätzchen (Durchmesser 8 cm) ausstechen. Diese weiter ausrollen, bis sie 11 cm Durchmesser erreicht haben. In die Kreise breite Streifen von etwa einem halben Zentimeter einradeln, ohne die Ränder zu zerstören. Dann die Storchennester im 175-180° heißen Fett unter kreisenden Bewegungen backen, abfetten und mit die Storchennester Puderzucker bestäuben.



ZurückZurück zu SchmalzkuchenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern