backe backe kuchen

Backrezept für Aargauer Rüblitorte

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Aargauer Rüblitorte

6 Eier
200 g Zucker
150 g Puderzucker
250 g rohe Rüebli (Möhren)
250 g Mandeln, gemahlen
70 g Zwieback
1/2 TL Zimt
1 Prise Nelkenpulver
1 1/2 St Zitrone

1 Springform 26cm

Zubereitung: Aargauer Rüblitorte

Eigelb und Zucker schaumig rühren, die abgeriebene Zitronenschale und den Saft dazurühren. Die Rübli reiben (Kartoffelreibe) und mit den gemahlenen Mandeln drunter rühren, hinterher Zimt & Nelken. Den Zwieback fein zerstoßen und dazumischen. Eiweiß zu Schnee schlagen, und -vorsichtig- drunter ziehen. Springform gut mit Butter fetten und bemehlen, den Teig eingießen und flach rühren. Im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) 45 Minuten backen. Den ausgekühlten "Rüblitorte" mit einer Zitronenglasur aus 150 g Puderzucker, Zitronensaft und Schale von 1/2 Zitrone überziehen.

Die "Rüblitorte" schmeckt nach 2 Tagen besser als frisch!

Name des Autors: Martina J.

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern