backe backe kuchen

Backrezept für Baisertorte mit frischen Beeren

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Baisertorte

Baisertorte mit Beeren für 12 Stücke

500 g gemischte Beeren (frisch oder tiefgekühlt)
150 g Quark, gut abgetropft
200 ml Sahne
1 P. Sahnesteif
30 Gramm Puderzucker
2 Esslöffel Zitronensaft
5 Eiweiße (Bio, wegen Geschmack)
1 TL Zitronensaft (frisch gepresst)
250 g Zucker

Springform 24 cm Durchmesser

Zubereitung: Baisertorte

Baisertorte-Boden:
Die Eiweiße mit dem Mixer steif schlagen, Zitronensaft einrühren und Zucker unter Weiterrühren einrieseln lassen, bis die Masse steif, glatt und glänzend ist. Eischnee in einen Spritzbeutel mit glatter, großer Tülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit einem Springformrand zwei Kreise aufzeichnen und von innen nach außen spiralförmig zwei Tortenböden aufspritzen. Die Baisertorten-Böden im vor geheizten Backofen bei 100° C Umluft ca. 1 Stunde in den Backofen stecken. Danach herausnehmen und auf dem Backblech abkühlen lassen.

Baisertorte-Füllung:
Die Beeren waschen, putzen, die schlechten Beeren aussortieren. Vier Esslöffel für die Garnitur zurücklegen. Zur Not können auch
TK-Beeren verwendet werden. Die Beeren mit einer Gabel grob zerdrücken und anschließend mit dem Quark gleichmäßig verrühren. Die Sahne mit Puderzucker, Sahnesteif und Zitronensaft steif schlagen und vorsichtig unter die Beeren-Quark-Mischung heben.

Einen Baiserboden auf eine Platte legen, mit der Hälfte der Beerencreme bestreichen, den anderen Boden darauf legen und mit restlicher Creme abschließen. Glatt streichen. Die Baisertorte mit ganzen Beeren dekorieren und sofort servieren. Zum Servieren, die Baisertorte mit einem sehr scharfen Messer in 12 gleiche Stücke schneiden.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern