backe backe kuchen

Backrezept für Biskuitrolle mit Erdbeersahne

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Biskuitrolle

Biskuitrolle mit Erdbeersahne:

4 Eigelb
4 Eßl. kaltes Wasser,
100 g Zucker,
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone,
4 Eiweiß,
1 Prise Salz,
150 g Mehl,
Butter zum Einfetten,
Zucker zum Bestreuen.
Für Füllung und Verzierung: 350 g kleine Erdbeeren.
2 Eßl. Zucker.
2-3 Eßl. Maraschinolikör,
3/4 l süße Sahne.
2 Päckchen Vanillezucker,
2 Päckchen Sahnefestiger,
kleine Erdbeerblättchen.

Zubereitung: Biskuitrolle

Eigelb mit Wasser in einer Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach zwei Drittel des Zuckers einrieseln lassen. Wenn die Masse weiß-schaumig ist, Zitronenschale zugeben. Eiweiß mit Salz zu schnittfestem Schnee schlagen und restlichen Zucker einstreuen. Mit Mehl übersieben und alles locker unter die Eigelbcreme heben.
Ein Backblech mit Backpapier belegen und das Papiereinfetten. Den Teig darauf verstreichen, Im 200° (Gas Stufe 3) heißen Ofen etwa 12 Minuten backen. Die Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Papier leicht an feuchten, ab ziehen und die Teigplatte mit dem Tuch aufrollen. Auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren die Erdbeeren waschen und trocken tupfen. Einige besonders schöne Beeren zurücklegen, die übrigen entkelchen und halbieren. In einer Schale mit Zucker und Maraschino zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.
Sahne mit Vanillezucker und Sahnefestiger steifschlagen. Ein Viertel davon beiseite stellen. Restliche Sahne, Erdbeerstückchen, nicht eingezogenen Maraschinolikör und Zucker vermengen.
Die Biskuitplatte vorsichtig ausrollen, das Küchentuch entfernen und den Biskuit mit der Erdbeersahne bestreichen. Erneut aufrollen und rundherum mit der übrigen Sahne bestreichen, mit Erdbeeren und -blättchen verzieren. Die Biskuitrolle sofort servieren.



ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern